Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen



- Eine Anmeldung erfolgt per Bestellung über die Homepage (http://www.familienstudio.de) oder per E-Mail
(info@familienstudio.de)

- Eine Anmeldung ist verbindlich.

- Die Teilnahme ist erst nach Erhalt der Bestätigungs-Email (max. 3 Werktage) gesichert.

- Um die Qualität zu sichern, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

- Ein kostenfreier Rücktritt ist nur bis 3 Wochen vor Kursbeginn möglich.

- Spätere Absagen sind mit hohem Aufwand verbunden und mit 50% des Teilnehmerbeitrags berechnet, es sei denn,
es wird eine Ersatzteilnehmerin gestellt oder durch ein ärztliches Attest begründet.

- Die Kursgebühr ist 1 Woche vor Kursstart zu entrichten sonst besteht kein Teilnahmerecht.

- Die Bankverbindung wird Ihnen mit der Bestätigungs-Email mitgeteilt.

- Der Infobogen ist vollständig auszufüllen.

- An den gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt.

- Sollte ein Kurs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (mind. 3) nicht stattfinden, wird dies rechtzeitig mitgeteilt.

- Kann die Trainingsstunde von Ihnen nicht wahrgenommen werden, bitte rechtzeitig absagen!
(Spätestens 2 Stunden vor Kursbeginn).

- Eine Teilrückerstattung wegen Urlaub, Krankheit etc. ist nicht möglich.

- Eine versäumte Stunde darf innerhalb von 4 Wochen nachgeholt werden.

- Jede weitere Stunde die nicht wahrgenommen werden kann, verfällt.

- Bei schlechtem Wetter (Regen, Schnee, Glatteis) bekommst du Bescheid gesagt, ob das Training
witterungsbedingt ausfällt. (Bis 1 Stunde vor Kursbeginn). Diese Stunde (Einheit) wird am Ende der Laufzeit,
dieses Kurses, drangehangen.

- Ein Kurs kann nicht weitergegeben oder geteilt werden.

- Hunde dürfen am Kurs nicht teilnehmen.

- Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigenes Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz. Ebenso den
bei Trainingseinheiten mit Kind.

- Die Haftung für Verletzungen und Schäden aller Art liegt ausschließlich bei den Eltern/Erziehungsberechtigten.

- Das angebotene Training ist kein Ersatz für eine gezielte Rückbildungsgymnastik durch eine erfahrene Hebamme.

- Die Betreiberin haftet nicht für Unfälle, die durch Nichteinhaltung der Sicherheitseinweisung /
Trainingseinweisung oder durch falsche Angaben des Teilnehmers zu seiner körperlichen Verfassung verursacht werden.

- Das Training findet grundsätzlich auf eigene Verantwortung statt. Die Haftung für Verletzungen und Schäden
aller Art während der Trainingseinheit liegt ausschließlich bei der Teilnehmerin selbst.

- Bei Trainingseinheiten mit Kind liegt die Haftung für Verletzungen und Schäden aller Art ausschließlich bei
den Eltern/Erziehungsberechtigten.

- Der Kursbeginn sollte frühestens 6-8 Wochen nach der Geburt stattfinden.

- Sie sollten einen Rückbildungskurs (mind. 2 - 4 Stunden) besucht haben.

- Sollten sich während der Geburt Komplikationen ergeben haben, halten Sie bitte mit Ihrem Arzt/Gynäkologen
Rücksprache.

- Mit der Buchung/Bestellung eines Kurses über die Homepage (http://www.familienstudio.de) oder per E-Mail
(info@familienstudio.de) akzeptieren Sie die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).


Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften

Als Verbraucher steht Ihnen ein zweiwöchiges Widerrufsrecht gemäß nachstehender Widerrufsbelehrung zu.

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Familienstudio
Natascha Welkenbach
Telefon: 0611-98525080
Telefax: 0611-721106
E-Mail: info@familienstudio.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Weiterhin gelten die Kündigungsfristen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.